Osteoporose

Osteoporose!

Eine unausweichliche Krankheit, die besonders bei Frauen im fortgeschrittenen Alter auftritt (Klimakterium).

Falsch!

Osteoporose kann auch schon bei jungen Menschen auftreten, da es sich hierbei um eine klassische ernährungsbedingte Zivilisationskrankheit handelt. Deshalb wird oft die Veranlagung hierzu auch vererbt. Fehlernährung und falsche Lebensführung sorgen mit den Jahren dafür, dass der Knochenstoffwechsel negativ beeinflusst wird. Auch Rheuma kann den Beginn der Osteoporose verursachen.

Man bekommt diese Krankheit nicht durch einen Kalkmangel. In Europa kann das bei der gängigen Ernährung wohl kaum passieren, sondern die Osteoporose entsteht durch eine “Kalkverwertungsstörung”.

Wir müssen also dem Organismus wieder beibringen, den Knochenstoffwechsel zu normalisieren. Das Krankheitsbild verschwindet dann ganz automatisch.

Die “Schüßlersche Biochemie” ist eine hervorragende Medikation, um den gestörten Knochenstoffwechsel  wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. Auch bei sehr fortgeschrittener Osteoporose gibt es noch eine starke Besserung. Fast immer wird sogar eine normale Knochendichte wieder erreicht.

Wenn Sie an einer eigenen Behandlung interessiert sind, wenden Sie sich per E-Mail an:

KlausHoener@web.de

Betrifft: Osteoporose

Geben Sie in der Mail Ihren Namen und die volle Postanschrift an. Dann erklären Sie in ein paar Worten, was Sie wünschen oder welche Fragen Sie haben. Sie werden dann schnellstens kontaktiert und meine Erfahrungen stehen Ihnen zur Verfügung.

Bedenken Sie aber, dass ich Sie nicht therapieren darf. Das ist alleine dem Arzt oder Heilpraktiker erlaubt.

 

suchticker.de - die Seo Suchmaschine